Immer für Sie da !
Tel: (0 52 72) 37 32-0

Wartung hält die Heizung fit!

Manfred Lamers Heizung Sanitär Klima Brakel Höxter Paderborn Ihre Heizung sorgt für Behaglichkeit und Wohnkomfort. Jahraus, jahrein liefert sie Wärme und warmes Wasser. Dabei sind Brennerlaufzeiten bis zu 1.600 Stunden im Jahr keine Seltenheit. Dies ist vergleichbar mit einer Autolaufleistung von 80.000 km bei Tempo 50 km/h. Gönnen Sie Ihrer Heizung so viel Pflege, wie sie Ihnen für Ihr Auto selbstverständlich erscheint.

Unsere Kundendienstmonteure sind 365 Tage im Jahr, von 7.30 - 20.30 Uhr für Sie im Einsatz!

Vier Punkte sind entscheidend.


Heizkesselwartung

Eine ordnungsgemässe Wartung umfasst nicht nur die Überprüfung der Funktion und Sicherheit des Wärmeerzeugers, sondern auch:

  • die Reinigung der Kesselheizflächen
  • die Reinigung und optimale Einstellung des Brenners
  • die Überprüfung der zentralen steuerungs- und regelungstechnischen Einrichtungen
  • die Überprüfung der sicherheitsrelevanten Bauteile

Eine ordnungsgemässe Wartung ist somit im Interesse der Umwelt, der Hygiene, der Energieeinsparung und des Umweltschutzes geboten. Ablagerungen wie Russ auf den Kesselheizflächen haben schnell eine Erhöhung der Abgastemperatur zur Folge. Jede Steigerung der Abgastemperatur erhöht den Brennstoffverbrauch und damit die Kosten und die Umweltbelastung fühlbar.

 
Wartung der Heizung bringt viele Vorteile:

  • die regelmässige Kontrolle der Heizungsanlage sorgt für gute umweltentlastende Verbrennung und sparsamen Energieverbrauch
  • die Wartung verlängert die Lebensdauer der Anlage
  • rechtzeitiges Erkennen und Beseitigen von Defekten schützt vor Folgeschäden
  • die regelmässige Prüfung der Sicherheitseinrichtungen bietet ein zusätzliches Plus für dauerhaften und sicheren Betrieb der Heizungsanlage (besonders bei Gasanlagen sehr wichtig).

Heizung Sanitär Klima Brakel Manfred Lamers Der Schutzbrief für Ihre Heizungsanlage

Eine regelmäßíge Wartung der Heizungsanlage ist nicht nur vernünftig, sondern in der EnEv (Energie-Einsparverordnung) ist auch festgelegt, dass der Betreiber von heiztechnischen Anlagen mit einer Nennwärmeleistung von mehr als 11 kW für eine regelmäßige (mind. 1x jährlich!) und fachkundige Wartungs zu sorgen hat! 

 

 Gemäß der aktuellen TRGI (Technische Richtlinie Gas-Installation) muss jeder Gaskunde für eine regelmößige Wartung und Instandhaltung der gesamten Gasleitungen innerhalb des Gebäudes sorgen! Das heißt mindestens alle 10 Jahre muss eine Prüfung durch einen konzessionierten Fachbetrieb erfolgen! Die sogenannten Gebrauchtfertigkeitsprüfung, bei der die komplette Gasleitung auf Undichtigkeiten mit unserem Messcomputer überprüft wird. Der Anlagenbetreiber erhält eine Ausfertigung des Messprotokols.

Laut der neuesten Fassung Trinkwasserverordnung ist der Betreiber (also Sie!) für den ordnungsgemäßen Zustand der gesamten Trinkwasserleitungen im jeweiligen Gebäude verantwortlich! Das schließt u.a. auch den trunusmäßigen Ausstausch bzw. das regelmäßige Rückspülen des Wasserfilters und eine allgemeine Sichtprüfung der gesamten Anlage ein. Das gilt auch für Eigentümer von vermieteten Immobilien. Auch hier ist der Eigentümer in der Pflicht!

Im Rahmen unserer Wartung führen wir diese Sichtkontrolle durch und weisen Sie gegebenenfalls auf evtl. Mängel hin.

Grundsätzlich gilt:

Ist eine thermische Solaranlage vorhanden, wird diese kostenlos mit gewartet, d.h. der Frostschutzgehalt der Solarflüssigkeit wird überprüft und das Frostschutzmittel auf seine Beschaffenheit hin untersucht. Falls erforderlich wird die Solarflüssigkeit ausgetauscht und die Anlage wieder ordnungsgemäß in Betrieb genommen. Einschließlich Entleeren, Füllen und Entlüften der gesamten Solaranlage.

Der "Schutzbrief" für Ihre Heizungsanlage:

Unser Kundendienst- und Wartungsvertrag beinhaltet: Eine jährliche Überprüfung des Wärme-erzeugers einschließlich Reinigung des Brennraums und des Brenners. Emissionsschutzmessung (vergleichbar mit der Messung des Schornsteinfegers), Ermittlung des feuerungstechnischen Wirkungsgrades und Einregulierung, falls erforderlich, mit unserem Analysecomputer. Sichtprobe der Energiezuleitungen mit Absperr- und Sicherungseinrichtungen. Überprüfung der Regelung und der eingestellten Parameter. Gegebenenfalls Änderung der Einstellungen nach den Wünschen des Anlagenbetreibers.

Einschließlich der kostenlosen Störungsbehebung auch nach Geschäftsschluss und an Sonn- und Feiertagen, 365 Tage im Jahr von 7:30 Uhr bis 20:30 Uhr!

Dieser Vertrag kostet Sie jährlich für eine Ölanlage 195,- €,

und für eine Gasanlgage 190,- €.

Die vorstehenden Preise verstehen sich einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer (z. Zt. 19%). Diese Angebote gelten bis 30 km Anfahrtsweg und für Anlagen bis max. 35 kW Nennwärmeleistung. Preise für größere Anlagen auf Anfrage.  Ersatzteile werden immer separat berechnet!

(Stand: 01.11.2013)

Zahlen Sie bequem per Bankeinzug und sparen Sie 3% Skonto!